Städtereisen mit Kindern. Ausflugstipps für Berlin.

Ausflugstipps für Berlin ©looping

Heute verrate ich dir ein paar Ausflugstipps für Berlin und mehr, denn Städtereisen mit Kindern funktionieren großartig. Es braucht nur ein bisschen Planung und vor allem Spontanität.

Großstadt kann anstrengend sein

Stadturlaub kann anstrengend sein, muss er aber nicht, wenn du ein paar Tricks beherrschst. Ich habe bei meinen Reisen nach Hong Kong, London, Glasgow oder Hamburg immer darauf geachtet, dass für meine Tochter ein Highlight dabei ist, auf dass sie sich freuen kann. Außerdem plane ich für den Tag nur halb so viel Programm und doppelt so viele Pausen ein, denn nichts ist blöder als mit einem müden und nölenden Kind durch die Straßen zu laufen. Lustigerweise erlebe ich dadurch nicht weniger. Im Gegenteil, ich erlebe mehr und manches intensiver. Da wird im Science Museum Glasgow z.B. jede, aber auch wirklich jede Station ausprobiert, bis ich schließlich mitmache und statt einmal fahren wir gleich dreimal in Hong Kong im Riesenrad. Spontan in London lieber erst das Eichhörnchen im Park füttern, satt direkt zum Buckingham Palast zu gehen hat auch etwas.

Städtereisen mit Kindern Eichhoernchen in London @looping

Diese spontanen Momente sind eigentlich das Schönste, weil sie sehr intensive und gemeinsame Momente sind. Der zweite Trick ist das Hotel. Am besten hat es einen Pool, liegt zentral und bietet einfach soviel Freiraum und Service, dass ich mich als Familie wohl fühle.

Städtereisen mit Kindern, hier findest du Tipps

Bevor ich in eine Stadt reise, habe ich zwei Quellen, die ich regelmäßig anzapfte. 1. Andere Familienreiseblogger. Sie reisen wie ich mit ihren Kindern durch die Welt und ich kann dir sagen, die sind alles andere als langweilig! Hier finde ich die echten Insidertipps, denn sie haben die Destination ja schon vor mir getestet und zur Not frage ich nach. 2. Die Hotels. Die meisten Hotels haben einen richtig guten Conciergeservice, der mir nicht nur 0815 Tipps gibt, sondern wertvolle Empfehlungen. Ist ja eigentlich auch logisch, schließlich sind die Mitarbeiter vor Ort und müssten doch Bescheid wissen, was in der näheren oder weiteren Umgebung angeboten wird. Bisher habe ich auf meine Fragen immer ganz gute Antworten bekommen. Hier sind ein paar Empfehlungen für Familienreiseblogs: Kölnformat, Fernweh mit Kids, Hidden Gem

Blick von der Admiralsbrücke

Regen ist auch nur Wasser von oben. Ausflugstipps für Berlin.

Ganz wichtig hab‘ immer einen Plan B, denn es könnte schlechtes Wetter geben. Glaub‘ mir, ich kann ein Lied davon singen. Die Accor Hotels haben ein paar gute Ausflugstipps für Familien zusammengestellt. Auf dem Bauernhof Pinke Pank war ich oft, als meine Tochter noch in die Kita ging. Direkt gegenüber von dem Bauernhof befindet sich auch ein schöner Park mit Spielplatz. Das Museumsdorf Düppel im Süden von Berlin ist großartig, allerdings ab Prenzlauer Berg eine kleine Weltreise, genau wie die schöne Pfaueninsel. Den Hochseilgarten MountMitte kann ich sehr empfehlen, der ist klasse. Da kannst du in schwindelnder Höhe durch Autos klettern oder im netten Café etwas trinken und den anderen zuschauen.

mountmitte-ausflugstipps-fuer-Berlin-@looping mountmitte-kletterpark-ausflugstipps-fuer-berlin-@looping

Bis auf das FEZ muss ich bei den folgenden Punkten passen. Soetwas nennt man dann wohl betriebsblind. Wenn du im Sommer nach Berlin reist, vergiss nicht die Badehose einzupacken, denn es kann richtig heiß werden und dann hilft nur noch ein Ausflug ins Strandbad Wannsee, das fehlt auf der Liste.

Ausflugstipps für Berlin Strandbad Wannsee @ looping

Von den Schlechtwettertipps lege ich dir besonders das MachmitMuseum ans Herz. Es befindet sich in einer ehemaligen Kirche und ist im Prinzip ein riesiger Kletterturm. Hier habe ich diverse Regennachmittage verbracht. Wenn du weitere Tipps für Berlin oder aus anderen Städten für mich hast, her damit ich lerne gerne dazu.

Berlin Infographics by Accorhotels

Dieser Artikel ist ein sponsored Post von Accor Hotels.

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  • Jens sagt:

    Hi Britta,

    schöner Artikel und vor allem tolle Tipps für Berlin – die werde ich gleich mal ausprobieren. Großstädte mit Kindern können in der Tat anstrengend werden, gut vorbereitet aber auch ein super Erlebnis – unsere Tochter hat sich z.B. total in Singapur verliebt – Sentosa Island, der Zoo und das Pooldeck vom Marina Bay Sands haben Sie nachhaltig beeindruckt.

    Hong Kong werden wir nächstes Jahr angehen, vorher studiere ich aber erst mal Deinen Artikel 🙂

    Beste Grüße,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.