It’s Halloween Baby! Halloween Kürbis selber schnitzen und andere Sauereien.

Halloween Kürbis selber schnitzen

Halloween Kürbis selber schnitzen. In diesem Artikel kläre ich, woher Halloween eigentlich kommt, wie du selbst erfogreich einen Kürbis quälst und andere Sauereien.

Wer hat’s erfunden? Die Iren.

Als ich klein war, ging ich noch brav zum Martinssingen. Dabei hat mich der religiöse Hintergrund weniger interessiert, als die Chance ein paar klebrige Bonbons aus der Nachbarschaft abzustauben. Aber die Zeiten haben sich geändert und St. Martin ist für die coolen Kids von heute eindeutig von Halloween verdrängt worden.Wie konnte es dazu kommen?

Der Name Halloween kommt von All Hallows‘ Eve und meint ursprünglich die ritualisierten Feiern im katholischen Irland am Vorabend von Allerheiligen, also in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November. Aus Angst vor den Geistern der Toten wurden Masken aus Rüben geschnitzt und vor die Häuser gestellt. Quasi als Schutzmaßnahme.

Anfang des 19. Jahrhundert wanderten zahlreiche Iren in die USA aus und nahmen ihren Brauch des All Hallows‘ Eve mit. Da es in den USA mehr Kürbisse als Rüben gab, wurden die Masken kurzerhand aus Kürbissen geschnitzt. Mittlerweile hat sich Halloween in den USA und in Kanada ausgebreitet und ist dort zu einem der wichtigsten Feiern geworden.

Nach und nach schwappte die Welle auch nach Deutschland über und kam 1991 so richtig in Fahrt. In diesem Jahr fiel nämlich wegen des ersten Golfkrieges der Karneval in Deutschland aus, da niemandem zum Feiern zumute war. Die Kostümhersteller blieben auf ihren Kostümen sitzen und kamen auf die schlaue Idee auf Halloween auszuweichen. Statt Funkenmarie wurden Hexen-, Geister und Teufelskostüme angeboten. Der Plan ging auf. Seit dem klingeln jedes Jahr immer mehr verkleidete Monster an meiner Tür und verlangen „Süßes oder Saures!“

It’s Halloween Baby!

Beeinflusst von unserer diesjährigen Reise nach New York und dem lustigen Interview mit Miriam aus Los Angeles, habe ich mit meiner Tochter am Wochenende ein Kürbismassaker veranstaltet. Kürbis basteln für Halloween, das kriegst du auch hin!

Halloween Kürbis selber schnitzen:

Das brauchst du:

  • Einen Kürbis, logisch!
  • Einen Filzstift bzw. irgendetwas zum Vorzeichnen der Fratze. Meine Tochter hat die Konturen einfach mit dem Messer vorgeritzt.
  • Ein großes, vor allem scharfes Küchenmesser
  • Ein kleines Messer für Detailarbeiten
  • Einen großen Löffel zum Auskratzen
  • Ein Teelicht

Bevor du startest, überleg dir, wo du das Gesicht schnitzen möchtest und mal es vorher auf, oder ritz die Konturen ein. Bist du mit deinem Entwurf zufrieden, dann fängst du mit dem Deckel an. Oben, da wo der Stängel ist, musst du ein ausreichend großes Loch schneiden. Ausreichend bedeutet, du musst später mit deiner Hand hindurchkommen können.

deckel aufschneiden Halloween Kürbis selber schnitzen

Je nachdem wie dick die Kürbiswand ist, brauchst du dafür etwas Kraft. Ob das Loch rund oder eckig ist, ist komplett dir überlassen. Ich habe das Gefühl, das eckige Deckel besser halten.

kürbis ohne deckel Halloween Kürbis selber schnitzen

Wenn du den Kürbis erfolgreich geköpft hast, kannst du ihm anschließend fröhlich beide Augen ausstechen und ihn im Anschluss mit einem Löffel bei lebendigem Leibe sämtliche Kerne und Fasern mit einem großen Löffel rauskratzen.

Auf die Nase haben wir dieses Jahr verzichtet, dafür einen Mund mit vielen Zähnen herausgeschnitzt. Für die Feinarbeiten eignet sich hervorragend ein scharfes, kleines Messer oder einfach die Finger!

feinschliff halloween kuerbis basteln

Fertig! Jetzt nur noch das Teelicht reinstellen und testen, ob der Deckel anbrennt oder weit genug von der Kerzenflamme entfernt ist. Zur Not schneidest du von der Innenseite des Deckels noch etwas Fruchtfleisch ab. Wenn du dir unsicher bist, stell den Kürbis einfach ohne Deckel hin, schließlich soll er nicht verbrennen! Viel Spaß wünsche ich beim Halloween Kürbis selber schnitzen.

perfekter kuerbis halloween basteln

Hier kommen die anderen Sauereien

Es war grausam und gut aber das Halloween Kürbis selber schnitzen war nur der Anfang! Wir sind jetzt richtig auf den Geschmack gekommen und haben das Internet nach Halloweenrezepten durchstöbert. Es gibt wirklich die verrücktesten Sachen. Da ich eine Küchennull bin, haben wir uns etwas Leichtes herausgesucht: Weintrauben pfählen und Bananen häuten!

Weintraubenwurm basteln, das brauchst du:

  • Weintrauben, ich bevorzuge die kernlosen, die sind allerdings kleiner und fummeliger
  • Holzspieße, für kurze Spieße gehen auch Zahnstocher, dann sind es halt Maden!
  • Puderzucker für die Augen
  • Schokozuckerschrift für die Pupillen. Perlen oder ähnliches funktionieren auch, deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

zutaten weintraubenwurm für halloween basteln

So simpel, so gut. Weintrauben der Reihe nach aufspießen, aus Puderzucker und etwas Wasser eine klebrige Masse rühren und weiße Kleckse auf den Wurmkopf klecksen. Trocknen lassen und anschließend mit der Schokocreme die Pupillen malen, fertig! Letzteres fand ich am schwierigsten und würde beim nächsten Mal eher Schokoperlen draufkleben.

Mumienbananen basteln, das brauchst du:

  • Bananen
  • Rollfondant
  • Schokozuckerschrift
  • Und wenn du es blutig möchtest, Lebensmittelfarbe!

bananenmumie-zutaten-halloween-basteln-mit-looping-magazin1464

Banane schonungslos häuten und vierteilen. Eine Handvoll vom Rollfondant abtrennen, daraus eine Wurst formen und diese mit der Küchenrolle ausrollen. Merke: Je länger die Wurst, desto länger die Streifen, die du abschneiden kannst, um sie anschließend um die Banane zu wickeln. Das war zumindest der Plan, am Ende haben wir einfach kurze Streifen auf die Banane gelegt, die Enden abgeschnitten und mit der Schokoschrift die Augen draufgekleckst.

mumienbanane-halloween

mumienbanane halloween basteln

Und weil wir noch Lebensmittelfarbe hatten, wurde es am Ende blutig!

mumienbananen halloween basteln

Die Mumienbanane kehrt zurück. Hier das Video!

Test und Fotos für Halloween Kürbis selber schnitzen Britta Smyrak

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.