„Pack die Badehose ein, …“

Eingang-strandbad-wannsee

… nimm dein kleines Schwesterlein und dann nischt wie raus an Wannsee.“ Perfekter Badespass im Strandbad Wannsee, das Lied ist ein Klassiker! Und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich es erst in diesem Jahr geschafft habe dorthin zu fahren. Irgendwie hat es mir immer davor gegraut, durch die ganze Stadt zu gurken, nur um in ein Schwimmbad zu gehen. Mit dem Auto finde ich dann keinen Parkplatz. Ohne Auto ist auch doof, da muss ich dauernd umsteigen, dann die lange Warteschlange vor der Kasse. Kurzum, das Strandbad Wannsee hatte einfach keine Chance. Bis ich dann im Kempinski Hotel übernachtet habe und endlich den Weg dorthin gefunden habe.

Asche auf mein Haupt

Vorab kann ich schon mal sagen: „Schön blöd Britta.“ Das Strandbad Wannsee ist nämlich super und das seit über 100 Jahren. Ich habe beide Anfahrten ausprobiert. Fazit: Mit dem Auto geht es schneller, aber das Parken ist ein Problem. Es sei denn, man ist ein Frühaufsteher oder Glückskinder wie wir. Denn gerade, als wir auf dem total zugeparkten Parkplatz wenden müssen, weil wir in einer Sackgasse gelandet sind, kommt eine Frau, geht zu ihrem Wagen und fährt weg. „YES!“, ich schenke mir das Wenden in 7 Zügen und parke elegant rückwärts ein. Das Leben kann so einfach sein. Die andere Variante mit der S-Bahn dauert etwas länger, ist aber ganz einfach. Irgendwo in Berlin in die S7 oder in die S1 springen, am S-Bahnhof Wannsee aussteigen und in den Shuttlebus 218 umsteigen. Der hält direkt vor dem Bahnhof, kommt alle 10 Minuten und fährt die knapp 2 km zum Strandbad. Ist also ganz einfach und bequem.

Perfekter Badespass im Strandbad Wannsee

0WEBschildDSC_5494

Schon vor dem Strandbad kommt bei mir Sommer Feeling auf, denn das Gebäude sieht mit seinen Blumenkästen einfach schmuck aus. Die Schlange ist überschaubar und für 4,50€ bzw. 2,80€ schlupfen wir rein. Über die Wiese hinweg sehen wir den in der Sonne funkelnden See. Das Strandbad bietet mehr als nur baden. Man kann Strandkörbe mieten, FKK machen und einen Spielplatz gibt es auch. Der liegt etwas abseits am linken Rand, dem „wilden“ etwas ruhigeren Teil vom Strandbad, direkt bei der Bootsvermietung.

Bootsverleih-strandbad-wannsee

Leider brutzelt hier die Sonne ganz ordentlich und wir testen das Klettergerüst erst gegen Abend.

Ein bisschen wie am Meer

So fühlt es sich für mich an. Vielleicht liegt es auch nur an den Strandkörben, die man sich hier für 8€ am Tag oder für 5€ halber Tag mieten kann. Auch hier gilt, früher Vogel fängt den Wurm. Wir waren natürlich zu spät. Aber es werden auch immer wieder Körbe frei, die man dann mieten kann. Ansonsten gibt es vor Ort einfach alles. Entweder zu kaufen oder zu mieten, angefangen beim Liegestuhl über den Sonnenschirm, den Badesachen, falls man sie vergessen hat und diversen Badetieren oder Luftmatratzen bis hin zum Essen. Pizza, Pommes, Kuchen, Eis, alles da. Das Einzige, was mir gefehlt hat, ist eine Tageszeitung. Aber eigentlich habe ich dafür auch gar keine Zeit. „Mama lass uns ins Wasser gehen.“ Das ist perfekter Badespass im Strandbad Wannsee.

Das Lied zum See.

„Pack die Badehose ein“

von Conny Froboess

Wenn man in der Schule sitzt,
über seinen Büchern schwitzt
und es lacht der Sonnenschein,
dann möcht man draußen sein.
Ist die Schule endlich aus,
gehn die Kinder froh nach Haus
und der kleine Klaus ruft
dem Hänschen hinterher.

Pack die Badehose ein,
nimm Dein kleines Schwesterlein
und dann nischt wie raus an´Wannsee.
Ja wir radeln wie der Wind
durch den Grunewald geschwind
und dann sind wir bald am Wannsee.
Hei wir tummeln uns im Wasser,
wie die Fischlein das ist fein
und nur Deine kleine Schwester,
ach die traut sich nicht hinein.
Pack die Badehose ein,
nimm Dein kleines Schwesterlein,
denn um acht müssen wir zu Hause sein.

Woll´n wir heut ins Kino gehn
und uns mal Tom Mix ansehn
fragte mich der kleine Fritz,
ich sprach,
Du machst´nen Witz.
Schau Dir mal den Himmel an,
Blau soweit man sehen kann
ich fahr raus zum Wannsee
und pfeife auf Tom Mix.

Pack die Badehose ein,
nimm Dein kleines Schwesterlein
und dann nischt wie raus an´Wannsee.
Ja wir radeln wie der Wind
durch den Grunewald geschwind
und dann sind wir bald am Wannsee.
Hei wir tummeln uns im Wasser,
wie die Fischlein das ist fein
und nur Deine kleine Schwester,
nee die traut sich nicht hinein.
Pack die Badehose ein,
nimm Dein kleines Schwesterlein,
denn um acht müssen wir zu Hause sein.

Adresse:

Strandbad Wannsee
Wannseebadweg 25

14129 Berlin

Öffnungszeiten sind von März bis September.

www.strandbadwannsee.de

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.