Hotel Vestibul Palace in Split

Split ist Kroatiens zweitgrößte Stadt und, im Gegensatz zum aufgeräumten Zagreb, eine Stadt mit vielen Gesichtern. Am schönsten ist es, frühmorgens im Hafen anzukommen, ehe die Ozeanriesen amerikanische Touristenmassen an Land spucken. Vom Hafen sind es nur ein paar Schritte zur Altstadt, die mitsamt ihrem Diokletianspalast UNESCO‐Weltkulturerbe und eine echte Augenweide ist. Und genau in diesen Gemäuern versteckt sich das Hotel Vestibul Palace, das zu den Small Luxury Hotels of the World zählt. Es zu finden kann dauern: Der ehemalige Palast, den der römische Kaiser Diokletian sich als Altersdomizil hat bauen lassen, ist ein wahres Labyrinth aus Gassen, die sich etagenweise zu stapeln scheinen – besonders wenn man den Palast durch sein Kellergewölbe betritt und sich von dort aus nach oben vorarbeitet. Doch das Suchen lohnt sich: Nach ein paar Mal fragen stehen wir vor dem Vestibul Palace, diesem kleinen Hotel, dessen Entstehung, so erzählt es der Hotel‐Manager Bruno, ein wahrer Kampf gegen die Bürokratie war, der seinen Vater hat ergrauen lassen. Wir werden herzlich begrüßt und steigen durch die Gemäuer in ein hübsches Zimmer, das allen Komfort eines gehobenen 4‐Sterne‐Hotels bietet, und gleichzeitig offene Blicke auf das Gemäuer aus dem 4. Jahrhundert zulässt. Die grauen Haare haben sich gelohnt für diesen Geheimtipp in Split.

Was uns gefällt am Hotel Vestibul Palace:

  • Die Lage ist einfach überwältigend. Man lebt wie in einem Museum, durch die Lage mitten in dem alten römischen Palastkomplex gibt es zudem keinen Straßenlärm. Unter dem Hotel ist das Kellergewölbe des Palastes gelegen, in dem tagsüber Markthändler ihre Ware verkaufen.
  • Vom Hotel aus ist es ein Katzensprung zum Hafen, auch ein Strand ist fußläufig zu erreichen (wobei die schöneren etwa 30 Minuten per Bus entfernt sind), und wenn sich abends die Touristenmassen zurückziehen, lässt es sich wunderbar durch die Altstadt flanieren.
  • Das Personal ist ausnehmend freundlich und auch der Hotelmanager Bruno beantwortet gern alle Fragen rund um sein schönes Hotel.
  • Die Zimmer sind klein, aber die Mischung aus Luxus und altem Gemäuer wirklich gelungen. Im Schlaf fühlten wir uns selbst ein bisschen wie römische Kaiser.
  • Der Außenbereich des Hotels, in dem das Frühstück gegessen werden kann, ist gleichzeitig der Pausenplatz der Folkloresänger, die tagsüber ums Eck für die Touristen singen. Neben den Kostümierten zu sitzen verstärkt den Eindruck einer Zeitreise ins Reich von Diokletian.

Gut zu wissen:

  • Das Hotel hat sein eigenes Olivenöl, deren Plantage auf einer kroatischen Insel liegt und den Besitzern des Hotels gehört.
  • Zusätzlich zum Frühstücksbuffet gibt es im Vestibul Palace hervorragende Eierspeisen à la carte. Unbedingt probieren!
  • Von Split führt eine schöne Fährfahrt nach Dubrovnik, das ein echtes Schmuckstück ist, aber so sehr von Touristen bevölkert, dass es sich empfiehlt, lieber in Split zu bleiben.
  • Die Palastgegend in Split ist ebenfalls sehr touristisch, aber die Altstadt ist deutlich größer, und wer 10 Minuten zu Fuß geht, hat den Großteil der Touristen hinter sich gelassen und findet Lokale, die überwiegend von Einheimischen besucht werden.
  • Das Hotel ist wirklich nicht leicht zu finden, und wer mit dem Auto kommt, sollte vorher mit dem Hotel absprechen, wie und wo geparkt werden kann.

Lage:

Anfahrt:

Der Flughafen Split wird von einigen deutschen Städten aus angeflogen. Von dort ist es eine halbe Stunde per Taxi zum Hotel, es kann auch eine Abholung arrangiert werden. Split kann zudem von Italien und Dubrovnik aus per Fähre erreicht werden, aus dem Hafen ist das Hotel fußläufig erreichbar. Auch die Busse, mit denen Split aus den umliegenden Ländern gut erreichbar ist, halten im Hafen und damit quasi vor der Haustür des Hotels. Wer mit dem Auto anreist, kann entweder die Küstenroute nehmen oder die schnellere Verbindung per Autobahn. Wegen Parkplätzen sollte sich vorher mit dem Hotel in Verbindung gesetzt werden.

Adresse:

Hotel Vestibul Palace
Ul. Iza Vestibula 4
21000 Split
Kroatien

Tel: +385 21 329 329
Fax: +385 21 329 333
E-mail: info@vestibulpalace.com

Preiskategorie : €€*

* Preis für ein DZ mit 2 Personen € = unter 100 €, €€ = 100-200 €, €€€ = 200-300 €, €€€€ = über 300 €

Kooperation mit LOOPING. LOOPING empfiehlt nur Hotels, Appartments und Ferienhäuser, die wir selbst getestet haben oder die unseren Kriterien entsprechen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.