Kreuzfahrt am Scharmützelsee. Das A-ROSA

Wochenende, die Sonne scheint, jetzt bloß keine Zeit verlieren. Schnell die Sachen samt Kind ins Auto gepackt und los geht es ans Wasser.

Mit Hertha BSC unter einem Dach

Heute testen wir Ferien mit Kind in Brandenburg. Nach knapp einer Stunde Autofahrt sind wir an unserem Ziel, das A-ROSA Resort am Scharmützelsee. Wir stellen schnell fest, wir sind nicht allein da, denn Hertha BSC und eine türkische Fußballmannschaft haben hier ihr Trainingslager aufgeschlagen. Um uns herum wuseln Fußballer in Trainingsanzügen, ein paar Fans und jede Menge Fotografen. Als ich später für meine Recherche selbst mit meiner Kamera durch die Hotelanlage streife, werde ich kritisch beäugt, besonders als die Jungs aus dem Spa kommen. Schade, dass ich kein Hertha-Fan bin.

Zimmer mit Aussicht

Schnell aufs Zimmer umziehen, denn wir wollen noch an den Pool. Wir haben Zimmer 305 im dritten Stock. Es liegt im Turm und hat einen kleinen Balkon mit schöner Aussicht auf den See. Insgesamt hat das A-ROSA 190 Zimmer, davon 14 Suiten und bis auf die Superior Classic und Superior Country Doppelzimmer passt überall ein Zustellbett rein.

Riesiger Spa

Das Schöne am A-ROSA sind nicht nur die Zimmer, sondern die Weitläufigkeit der Anlage insgesamt. Der Spa hat 4.200 m²  mit verschiedenen Saunen, Innen- und Außenpool, einem Planschbecken für die ganz Kleinen plus einem schönen Entspannungsbecken. Das ist allerdings nicht für Kinder, aber sonst wäre es ja auch keine Entspannung. Damit alle was vom Pool haben, gibt es extra Familienschwimmen von 12 bis 15 Uhr, und auch danach dürfen Kinder den Pool nutzen, mit Rücksicht auf die anderen Gäste.

Was ich im A-ROSA auch besonders gerne mag, ist der Ruheraum. Man blickt einfach in den Wald und wartet, dass ein Reh vorbei kommt. Unglaublich entspannend. Abgerundet wird das Wohlfühlprogramm noch durch verschiedene Massage- und Kosmetikangebote.

WEBruheraumDSC_5451

Riesiger Park

Auch der Außenbereich ist riesig. Auf dem Weg zum kleinen Badestrand fühlt es sich an wie ein Waldspaziergang.

Und auf dem Rückweg machen wir einen Zwischenstopp auf dem Spielplatz.

Ferien mit Kind in Brandenburg: Die Qual der Wahl!

Segeln, Tennis oder Golf? Wer nicht nur entspannen will, sondern mehr Action möchte, der kann zwischen diesen drei hochklassigen Angeboten auswählen. Das A-ROSA hat 12 Tennisplätze, drei drinnen, drei draußen, drei 18-Loch-Golfplätze vom feinsten und einen 9-Loch-Platz. Außerdem die Yachtakademie mit 150 Booten incl. Charter von Motor- und Segelschiffen. Es werden Kurse für Erwachsene und Kinder angeboten, Turniere veranstaltet und jeder kann in seinem Lieblingssport an seiner Technik feilen. Während der Ferienzeit gibt es spezielle Kids Sport Camps in denen Kinder z.B. ihren Segelschein machen oder die Platzreife erlangen können. Lilia hat sich heute für das Segeln entschieden. Leider herrscht totale Flaute, aber mit dem Schlauchboot rausfahren und die anderen retten macht ja auch Spaß.

Ich könnte mir so einen Segelkurs für Kinder prima für die nächsten Ferien mit Kind in Brandenburg vorstellen, derweil ich mich im Spa verwöhnen lasse. Ach ja, und bevor ich es vergesse, es gibt natürlich auch ein tägliches Fitnesskursprogramm mit verschiedenen Workouts, einen Fitnessraum, einen Yogaraum und einen Aerobicraum. Da ist es fast schon wieder zu schade so lange im Ruheraum zu liegen.

Wohin mit den Kleinen?

Auch wenn keine Ferien sind, gibt es für Kinder ab 3 bis 16 Jahren, von 10 Uhr bis 18 Uhr eine Kinderbetreuung incl. Mittag essen im Kinder- und Jugendclub Rosinis.

Wer viel tut, hat viel Hunger

Das A-ROSA bietet viel Gutes zu essen. Es gibt insgesamt drei Restaurants, das Marktrestaurant im Haupthaus mit der gesunden Lightstyleküche, etwas feiner und á la carte das Greenside auf dem Golfplatz und das Fine-Dining-Restaurant Villa am See, 2013 mit 15 Gault Millau Punkten ausgezeichnet. Auf Wunsch wird für einen Ausflug auch ein Picknick Korb gepackt. Wir bleiben heute hier denn ich glaube am entspanntesten mit Kind ist das Marktrestaurant mit Buffet am Abend und Frühstück am Morgen. Bei schönem Wetter auf der Außenterrasse mit Blick auf den See und bei schlechtem Wetter drinnen.

Die Berliner haben es gut

Das A-ROSA liegt nur 70 Kilometer südöstlich von Berlin in Brandenburg und egal wie das Wetter ist, der Urlaub wird gut. Es ist alles da damit es erholsame Ferien werden, die allen Spaß machen. Ich bin mit dem Auto angereist, aber es geht auch mit der Bahn bis Bad Saarow und ab Bahnhof mit dem Taxi. Und sollte das A-ROSA mal ausgebucht sein, dann fahre ich in den Spreewald. Ist ja auch nicht soweit weg von Berlin, Maike Grunwald vom ReisetageBlog war schon mal dort und hat tolle Tipps gesammelt.

Adresse:

A-ROSA Scharmützelsee
Parkallee 1
15526 Bad Saarow
T +49 33631-62682

 

Fotos: Britta Smyrak Danke an Frau Beuthner und an Frau Wrba, ohne ihre Unterstützung wäre mein Aufenthalt nicht möglich gewesen.

Print Friendly, PDF & Email