Arosea Life Balance Hotel in Südtirol

Ein Urlaub in den Bergen ist mit großem Tatendrang verbunden. Zumindest bei der Planung in den Tagen davor und ganz besonders während der Anreise, vorausgesetzt man fährt in das wunderschöne Arosea Life Balance Hotel in Südtirol im Ultental, vorausgesetzt man mag eine echte Wald-Wiesen- und Berglandschaft, wie aus dem Bilderbuch. Vor rund 100 Jahren erlangte das Tal kurz einige Berühmtheit, als Persönlichkeiten wie Thomas Mann und die Kaiserin Sissi von Österreich hierher kamen, aber das ist eine andere Geschichte. Zum Glück geriet das Tal dann wieder in Vergessenheit und hat sich seine unberührte Schönheit bis heute bewahrt. Angekommen im schönen Designhotel lässt man sich noch schnell erklären, welches die besten Routen zum Schneeschuhwandern sind. Auf jeden Fall starten wir morgen mit einer leichten Wanderung von Alm zu Alm und steigern uns dann jeden Tag bis zur anspruchsvollen vierstündigen Rundwanderung hinauf zur Larchenberger Säge. Ja, Rodeln muss auch sein. In Gedanken sehe ich mich schon um die Kurven schlitteln, den aufspritzenden Schnee im Gesicht. Dann noch Skifahren auf der Schwemmalm und ein Ausflug nach Meran! Doch verflixt, kaum bin ich im großzügigen Wellnessbereich, schaukle nach der Sauna auf der Hängeliege leicht vor und zurück, den Blick auf den verschneiten Berg gegenüber, schon schwindet jede Ambition, das Hotel jemals zu verlassen. Vom Wellnessbereich wechsle ich in meine Suite und schaffe es gerade noch zum Abendessen, bevor ich im großen Bett versinke und bei der unglaublichen Ruhe sofort einschlafe. „Das süße Nichts“ nennt Thomas Gerstgrasser, der Inhaber, diesen Zustand, dem ich sofort verfallen bin.

Was uns gefällt am Arosea Life Balance Hotel in Südtirol:

  • Das Arosea Life Balance Hotel liegt auf über 1.000 Meter in dem kleinen Örtchen Kuppelwies und gehört zu den Healing Hotels of the World.
  • Mit einem 5.000 Quadratmeter großen Garten, einem Bioschwimmteich und dem riesigen Natur-Spa ist es der perfekte Ort, um die eigenen Kräfte wieder aufzutanken. Nicht zu vergessen der Fitnessraum und ein tägliches Sportprogramm mit peronal Trainer.
  • Das Designhotel bietet echten Raum-Luxus und erfüllt den Wunsch nach Weite und Großzügigkeit: große Zimmer, breite Gänge und das gute Gefühl von Freiheit inmitten einer ursprünglichen Bergwelt. Kinder sind im Arosea Hotel willkommen, auch sie haben einen wiklich schönen Raum zum Spielen gleich am Eingang zum Restaurant.
  • Wer es schafft, das Hotel zu verlassen, auf den warten von Frühjahr bis Herbst insgesamt 700 Kilometer lange Spazier- Wander- und Mountainbikewege in schönster Natur. Gleich gegenüber vom Hotel liegt außerdem ein großer Stausee und wartet auf Wagemutige zum Stand Up Paddling.
  • Im Winter bringt ein hoteleigener Shuttlebus Skifans auf die nahe gelegene Schwemmalm, wo bestens präparierte Pisten zum Carven und Boarden einladen. Wer das weiße Naturparadies etwas abseits erkunden möchte, bricht mit Thomas, dem Herrn des Hauses, zu einer garantiert unvergesslichen Skitour oder Schneeschuhwanderung auf.

Gut zu wissen:

  • Das Arosea Life Balance Hotel in Südtirol hat 52 schöne, helle Zimmer mit Balkon und zwölf Suiten mit großzügigen, sonnigen Terrassen.
  • Bei der Einrichtung wurde auf die Kraft von Naturmaterialien gesetzt. Alles dreht sich um Zirbelholz, Schafwolle und Schiefergestein – diese drei regionalen Naturmaterialien wirken sich positiv auf die Gesundheit der Gäste aus.
  • Die Architektur des Hotels sollte die Landschaft nicht stören, sondern mit ihr verschmelzen. Darum ist die Holzfassade aus unbehandeltem Holz und verwittert mit der Zeit, ganz so wie die traditionellen ultentaler Bauernhöfe.
  • In der Küche werden ausschließlich naturbelassene Produkte von heimischen Höfen und Lieferanten aus der Region zubereitet – gewürzt und verfeinert wird konsequenterweise nur mit Zutaten aus dem hoteleigenen Kräutergarten.
  • Es gilt das 0 km-Prinzip. Sofern es im Hinblick auf Menge und Qualität möglich ist und dem Anspruch des Arosea genügt, werden nicht nur regionale Produkte eingekauft sondern auch regionale Kreisläufe unterstützt. Beispielsweise stammt die Heizwärme aus dem örtlichen Fernheizwerk, das die Bauern vom Tal mit ihrem Holz beliefern.

Lage:

Anreise:

Von Bozen aus fährt man auf der SS38 Richtung Meran bis zur Abfahrt nach Lana. Durch diesen kleinen Ort fährt man hindurch und dann über viele Kurven den Berg hoch und hinein in das enge Ultental. Ab jetzt kann man sich eigentlich nicht mehr verfahren, denn es gibt nur diese eine Straße. Nach ca. 20 Minuten erreicht man das Arosea Life Balance Hotel in Südtirol auf der rechten Straßenseite. Eine Auffahrt führt zum Hotel und Hotelgästen steht eine große Tiefgarage zur Verfügung. Wer mit einem Elektrofahrzeug anreist, der kann sich freuen, denn es gibt eine Tesla-Ladestation in der Garage. Toll!

Adresse:

Arosea Life Balance Hotel

Kuppelwies am See
Pracupola al lago 355
39016 St. Walburg

Italien

Preiskategorie : €€€*

*Preise, gestaffelt nach der Länge des Aufenthalts, inkl. 3/4 Pension mit Frühstücksbuffet, Nachmittagssnack und 6-Gänge-Menü am Abend. € = unter 100 €, €€ = 100-200 €, €€€ = 200-300 €, €€€€ = über 300 €

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen