Haus Vitus anno 1530 in Südtirol

Wenn Holz reden könnte, dann hätte das Haus Vitus mit seinen schönen Ferienwohnungen im Gsiesertal sicher viel zu berichten. Die Balken würden erzählen vom harten und kargen Leben in den Bergen, kalten Wintern und heißen Sommern, die das Holz so schwarz werden ließen. Und die Geschichten der getäfelten Decken und Zirbenböden erst! Lustige Begebenheiten wären das, von den Menschen, die hier lebten und natürlich auch Dramatisches. Was halt so passiert in einem halben Jahrtausend. Das alte Holz stammt alles aus dem ehemaligen Veidlerhaus, das vor gut 500 Jahren von einem Herrn Vitus hier hinten im Gsieser Tal errichtet wurde. Vor zwei Jahren entging es knapp seinem Abriss und zog 100 Meter den Berg hinauf. Jetzt heißt es Haus Vitus anno 1530 und ist ein kleines Wunder, das sein Überleben dem Bergführer Paul Sapelza und seiner Frau Lisl Bachmann zu verdanken hat. Fast alles wurde erhalten, durchnummeriert und dann wieder zusammengesetzt. Entstanden sind die vielleicht schönsten Ferienwohnungen im Gsiesertal und die knarzenden Dielen sprechen doch mit uns, wir müssen nur richtig hinhören.

Was uns gefällt im Haus Vitus anno 1530:

  • Ferien in einem Baudenkmal. Hoch über dem hintersten Gsiesertal auf 1600 Meter steht das schöne Haus Vitus anno 1530, als hätte es nie woanders gestanden.

  • Aus allen Ferienwohnungen im Gsiesertal hast du einen fabelhaften Blick auf die Riepenspitze, das Hochkreuz und die Gailspitze,
  • Das älteste Holz stammt aus dem Jahre 1531. Betten und Tische sind aus Altholz geschreinert worden, welches vom ebenfalls abgetragenen Stadel gewonnen wurde.

  • Nach einem schönen Wandertag in den Bergen trifft man sich in der Kräuterküche, die allen Gästen zur Verfügung steht und Platz für 10-12 Personen hat.
  • Von Klettern für Anfänger im Höhlensteintal bis Sonnenaufgang am Rudlhorn – das Haus Vitus hat viele tolle Angebote für seine Gäste, und weil der Hausherr ein Bergführer ist, kennt er die Gegend natürlich perfekt und kann dir die schönsten Touren empfehlen.

Gut zu wissen:

  • Es gibt vier vollausgestattete Ferienwohnungen jeweils mit Küche in unterschiedlichen Größen für bis zu 6 Personen und ein Doppelzimmer in der einstigen Kornkammer – allesamt haben einen fabelhaften Blick auf die Berge. Wenn du mit vielen Freunden anreist, kannst du das ganze Haus auch komplett mieten.
  • Im Haus Vitus in Südtirol ist bewusst vieles wie damals. Traditionelle Dämmung mit Materialien wie Wolle, Holzhobelspäne, Holzfaser Filz und Flachs, sowie eine wieder entdeckte Kombination aus Kalk und Hanf wurden verwendet.
  • Die weißen Wände sind aus Lehm – feuchtigkeitsregulierend und verstärken das heimelige Ambiente. Für die Installation von Beleuchtung und Strom wurden abgeschirmte Kabel verwendet, dadurch ist das Haus auch für elektrosensible Personen sehr gut geeignet.
  • In den Ferienwohnungen im Gsiesertal gibt es kein WLAN, denn du sollst dich wirklich mal vom Stress des alltäglichen Lebens erholen. Versuch es einfach und genieß den „Luxus“ einer echten Auszeit. (Wenn es unbedingt sein muss, findest du in allen Wohnungen Internetanschlüsse per Ethernetsteckdosen)
  • INFRAROT & Wellness SOFTSAUNA sorgen für die Entspannung nach einem Tag in der Natur.

Lage:

Anreise zum Haus Vitus und den Ferienwohnungen im Gsiesertal:

Am besten reist du mit dem Auto an, denn das Haus Vitus mit seinen schönen Ferienwohnungen im Gsiesertal befindet sich wirklich fast am Talende. Wenn du den Brenner hinter dir gelassen hast, fährst du bei der Ausfahrt Brixen-Pustertal in Richtung Brixen/Pustertal ab und folgst für gut 40 Kilometer der Staatstrasse E 66 bis du kurz vor der Ortschaft Welsberg an einen Kreisverkehr kommst. Hier nimmst du zweite Ausfahrt (Via Principale/Via Pusteria) und biegst nach 900 Metern scharf nach links in den Klosterweg ein. Dieser Straße folgst du für ungefähr 15 Kilometer bis St. Magdalena und biegst dort am Supermarkt links ab in eine kleine Gasse, die dich zur Bergerstraße führt. Das Haus Vitus anno 1530 steht auf der rechten Seite.

Adresse:

Haus Vitus anno 1530
Bergführer Paul Sapelza und Lisl Bachmann Ampfertal

Bergerstraße 10
39030 St. Magdalena im Gsiesertal

Italien

Preiskategorie: €*

* Preis für eine Ferienwohnung für 2 Personen mit Selbstverpflegung. € = unter 100 €, €€ = 100-200 €, €€€ = 200-300 €, €€€€ = über 300 €

Kooperation mit LOOPING.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.