Das Iglootel in Schwedisch Lappland

Für alle, die gern verrückte Geschichten aus dem Urlaub erzählen. Für alle, die schon fast alles hatten: das Iglootel in Schwedisch Lappland. Für alle, die ganz weit weg fahren wollen, um mal wieder ganz nah bei sich zu sein. Unweit vom Polarkreis können auch Erwachsene problemlos Mutproben absolvieren. Vor meiner Nacht im Gefrierfach hatte ich eine schlaflose Nacht – vor Aufregung. Abends an der Eisbar gibt es dann einige Ideen, sich ein wenig Mut zuzuführen und gute Musik, bei der man sich ablenken und warmtanzen kann. Die Hot Tubs und die Sauna tun ihr Übriges. Im Schlafiglu angekommen, ist es magisch: Jedes Geräusch wird verschluckt, ist einfach weg. Es herrscht nur wunderbare Stille. Jedenfalls, als ich endlich die Linse meiner Kamera schließe und alle Beweisfotos vom verrücktesten Schlafzimmer aller Zeiten im Kasten habe! Ich kuschele mich in einen Polarschlafsack, aus dem nur noch meine Nasenspitze herausguckt und wärme erstaunlich auf.  Nie habe ich mich so oft in der Nacht selber in den Arm kneifen müssen, dass ich das wirklich gerade tue und es nicht träume: in einem richtigen Iglu übernachten! Erst spät in der Nacht falle ich in einen wunderbar erholsamen Winterschlaf. Wahnsinn. Von so einer once-in-a-lifetime-Erfahrung kann man problemlos noch den eigenen Enkeln berichten.

Was uns am IGLOOTEL gefällt:

  • Das Auge schläft mit: Jedes Jahr wird das ganze Hotel von Kunststudenten komplett neu konzipiert. Die eigens angefertigten thematischen Kunstinstallationen sind wahre Augenweiden. Das Konzept sind in diesem Jahr arktische Völker. Deren Designs finden sich in den verschiedenen Iglus des Hotels wieder. Auch alle zehn Schlafiglus haben ein eigenes Muster. Sehenswert!
  • Sogar an Raucher wurde gedacht: Ein Raum mit Feuerstelle hat ein offenes Dach und lässt sich wunderbar als romantische Sternengucker-Raucherlounge nutzen.
  • Nett: Ein Nachtlicht beleuchtet die ganze Nacht ganz zart die Schneekuppel, damit man keine Panik im Stockdunklen bekommt.
  • Die Thermoschlafsäcke braucht man nicht mitzubringen, sondern bekommt sie samt einem kuscheligen Fleece-Inlay zur Verfügung gestellt.
  • Von hier aus locken die unterschiedlichsten Schnee-Aktivitäten: Je nach Geschmack mit Action als Motorschlitten-Tour, Rally on Ice oder Speedcar on Ice. Oder aber mit weniger Action bei einer HundeschlittenSafari bis hin zu fast meditativen Tätigkeiten in den Weiten des Schnees wie Eisangeln oder Schneeschuh-Wanderungen.

Gut zu wissen:

  • Das IGLOOTEL hat 10 Schlafiglus mit je 20 qm, buchbar als Romantik-IGLOO, sprich mit einer Belegung für 2 Personen, oder als Standard-IGLOO für bis zu 6 Personen. Geöffnet ist das coole Hotel bis Anfang April.
  • Wer denkt, er müsse einen ganzen Urlaub zittern, kann sich total entspannen: Man ist vorher und nachher in einem wunderbar warmen Hotel nebenan untergebracht und verbringt als Highlight eine Nacht im IGLOOTEL.
  • Toiletten, Duschen und Umkleiden befinden sich in dem warmen, beheizten angrenzenden Gebäudetrakt; sind aber direkt mit dem IGLOOTEL verbunden, so dass man keine langen Wege hat.
  • Wer ein besonderes Event mit mehreren Leuten oder der Firma plant, ist willkommen: in den Event-IGLOOs lässt es sich an langen Tafeln hervorragend feiern. Cooler geht’s einfach nicht!
  • Arjeplog, die Heimat des IGLOOTEL Lapland 2016, liegt in der Provinz Norrbottens län in Schwedisch Lappland. Der nächste Flughafen ist ca. 60 Minuten entfernt in Arvidsjaur, von dort gibt es einen Transfer zum IGLOOTEL.

Lage:

Anreise:

Von Deutschland aus gehen von München, Stuttgart, Frankfurt-Hahn und Hannover bis zu 3x pro Woche Flüge mit FlyCar, dem offiziellen Flugpartner der deutschen Automobilindustrie, direkt nach Arvidsjaur.

Adresse:

IGLOOTEL lapland | Hotel Kraja
Silvervägen 1
S-930 90 Arjeplog

info@iglootel.de

www.facebook.com/iglootel

Office Germany:

IGLOOTEL lapland
Friedrich-Ebert-Str. 82-84
D-55276 Oppenheim

Ansprechpartner: Ingrid Schwab

Mobile +49 (0) 175 / 2 89 44 08
Phone: +49 (0) 6133 / 94 94 50
Mail: ingrid-schwab@iglootel.de

Preiskategorie: €€*

* Preis für ein DZ mit 2 Personen € = unter 100 €, €€ = 100-200 €, €€€ = 200-300 €, €€€€ = über 300 €

Kooperation mit LOOPING. LOOPING empfiehlt nur Hotels, Apartments und Ferienhäuser, die wir selbst getestet haben oder die unseren Kriterien entsprechen.

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare

  • David sagt:

    Wow! Das sieht wirklich interessant aus. Das wäre nach unserer Nacht in einem Nomadenzelt im schottischen Hinterland noch mal etwas, dass mich reizen würde.

    Geht das auch mit kleinen Kindern?

    Viele Grüße
    David

    • Hi David, es ist echt eine supertolle Erfahrung! Wir haben gelernt, dass die kleinen Kids immer gleich an die Eisbar laufen und ihre Zungen gegen das faszinierend spiegelglatte Eis halten wollen! Damit sie nicht daran festkleben, drücken die Iglootel-Mitarbeiter den Kleinsten immer lieber gleich einen Eislolli in die Hand … Wir checken mal bzgl. deiner Anfrage, ob es auch ganz ganz kleine Schlafsäcke gibt. Ansonsten finden Kids das Ganze natürlich ebenfalls irre spannend!

  • Beatrice sagt:

    Das will ich auch auf JEDEN FALL noch machen, in so einem Ice Hotel zu übernachten. Klingt großartig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.