Die Welt zum Freund. Das Michelberger Hotel.

entspannter-familienurlaub-in-berlin-michelberger-hotel

Im Michelberger möchte ich sofort alle zum Freund haben. Angefangen beim perfekt englisch sprechenden Franzosen an der Rezeption, er könnte glatt als kleiner Bruder vom neuen, französischen Superstar Dries durchgehen, über den smarten Barkeeper, bis hin zu den Gästen, einem Mix aus coolen Leuten, die von überall her zu kommen scheinen.

Im Flow

Beim Reinkommen durchquere ich eine sehr entspannte Lobby und lande direkt am hübschen Tresen der Rezeption. Nirgendwo fühlt es sich so lebendig und international an, wie hier. Das Michelberger hat mehr als 60% internationale Gäste und es wuselt, wohin man auch schaut, viele Sprachen dringen an mein Ohr, es fühlt sich an wie in einer großen Community, deren Teil ich geworden bin.

Alles ist extrem lässig und entspannt. Dazu trägt vor allem das nette und gut gelaunte Personal bei, das immer mal wieder fragt, wie es einem geht oder ob man Hilfe braucht. Im Michelberger werden die Gäste einfach wie Freunde behandelt und das fühlt sich gut an. Auch das ganze Ambiente und die Einrichtung in der Lobby vermitteln das Gefühl in einer riesen WG mit 119 Zimmern gelandet zu sein, in der ich mich sofort zu Hause fühle und mich fallen lasse.

Außer der Lobby gibt es noch einen schönen Innenhof, im Sommer mit Spielecke für die Kinder und ich muss aufpassen, dass ich überhaupt noch vor die Tür gehe, denn es ist sehr verlockend, einfach hier sitzen zu bleiben oder sich eine Massage zu gönnen. Das Michelberger hat geschafft, ein Teil der Berliner Community zu werden, sodass auch viele Berliner gerne mal vorbeischauen und so mixt sich tagsüber und besonders abends an der Bar eins zum anderen.

WEBMH_bar_23

Familienurlaub in Berlin

Familien können sich hier sehr wohl fühlen, denn die Zimmer sind unglaublich und ein echtes Erlebnis. Es gibt die Kategorie Cosyroom, eher für eine Person, die Loftzimmer über zwei Etagen für zwei bis drei Personen, das Big One für bis zu 6 Personen, die Michelberger WG, die Luxuszimmer für ein bis zwei Personen und wer sich überraschen lassen möchte, bucht eine Kategorie und wartet ab, in welchem Zimmer er diesmal übernachtet.

WEBMH_bigone_01

Gerade für Familien mit mehr als einem Kind bieten die großen Zimmer viel Platz für bis zu 6 Personen. Da lässt es sich doch abends noch herrlich auf dem Bett liegen und ein spannendes Buch lesen! Und ich wette, auch Teenager können mit der Ausstattung, dem Publikum und der Szene-Lage beeindruckt werden.

Jungbrunnen

Sollte es dann abends in der Bar mal länger werden, oder das Nachtleben von Kreuzberg und Friedrichshain einfach zu verlockend sein, ein Babysitterservice kann organisiert werden. Und Mama und Papa dürfen mal wieder um die Häuser zeihen. Man fühlt sich hier eh irgendwie jünger. Vielleicht liegt es auch an dem neuen Getränk Fontain of Youth.

Essen nach dem Trinken.

Der Tag beginnt für mich morgens mit einem leckeren Frühstücksbuffet und den Mittagstisch werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.

Das Problem, dass ich gar nicht raus möchte, hatte ich ja schon erwähnt, zum Glück musste ich aber, denn in der Woche gibt es abends nichts zu essen im Michelberger. Dafür wurde ich vom charmanten Mitarbeiter an der Rezeption überschüttet mit Restauranttipps und einer hörte sich besser an, als der andere. Um es kurz zu machen, es war sehr lecker.

Hier laufen alle Fäden zusammen.

Das Michelberger Hotel liegt sehr günstig an der Schnittstelle von Friedrichshain und Kreuzberg. Vor dem Haus brettern zwar die Autos über die Warschauerstraße, im Haus merkt man davon nix. Direkt gegenüber fährt die legendäre U-Bahn-Linie U1 ab. Mit der kann man bequem von Kreuzberg bis zum Kudamm fahren und zusehen, wie das Publikum wechselt. Außerdem hat hier die Tram 10 Endstation, mit der kommt man bis zur Frankfurter Allee, dem Volkspark Friedrichshain, zum Prenzlauer Berg, dem Mauerpark und der Berliner Mauer Gedenkstätte. Alleine das ist schon ein abwechslungsreiches Familien-Programm für mindestens 3 Tage. Nicht weit zu Fuß ist man auch schnell beim Kegel, ein über 18 Meter hoher Turm zum hoch klettern. Hier können Erwachsene und Kinder klettern und bouldern.

Michelberger zum Mitnehmen

Vorsicht Werbung: Damit der Abschied nicht so schwer fällt, hat das Michelberger eigene Produkte entwickelt, wie z.B. T-Shirts und Schnaps die prima als Souvenir funktionieren und noch lange an diesen netten Ort erinnern. Kleine Alternative zum Berliner Plüschbären.

Adresse:

Michelberger Hotel
Warschauer Straße 39/40
10243 Berlin
Tel: +49 30 2977859-0
www.michelbergerhotel.com

 

Text Britta Smyrak Fotos: ©James Pfaff

Danke an Tom und das Team vom Michelberger. Ohne euch wäre mein Aufenthalt nicht möglich gewesen.

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.