Uns bleiben noch 12 Stunden in London.

Queen Elisabeth

„Mama ich will zum Big Ben!“ Keine Ahnung, wie Lilia da jetzt drauf kommt, aber warum eigentlich nicht. 24 Stunden London liegen hinter uns, nach unserem Besuch vom Borough Market gestern Morgen und Harry Potter am Nachmittag, ist heute ein Sightseeing im Schnelldurchlauf an der Reihe. Immer noch etwas im Harry Potter Fieber zieht es uns zur Themse, zur Millenium Bridge, die im Film spektakulär auseinanderreist. Wir kommen vorbei am Leadenhall Market, der leider am Wochenende geschlossen ist, aber auch so ganz hübsch aussieht.

London-mit-kind_4930

Von der Millenium Bridge haben wir einen schönen Blick auf die Tower Bridge und auf der anderen Seite liegt die Turbine Hall ein Ausstellungsgebäude der Tate Modern, die leider wegen der London Fashion Week geschlossen ist. Schade, ich hätte gerne die Textilinstallation von Richard Tuttle gesehen. Blödes timing!

Towerbridge-london-mit-Kind_7503

Zum Trost kaufen wir uns einen Becher frisch gebrannter Mandeln, die ein Händler an der Brücke verkauft, und laufen weiter Richtung St. Paul’s Kathedrale.

Die St. Paul’s Kathedrale gehört zu den größten Kathedralen der Welt und gilt neben der Westminster Abbey als die bekannteste Kirche von London. 1981 wurden Lady Diana und Prinz Charles in der Kathedrale getraut und 2002 feierte Queen Elisabeth II hier ihr 50 jähriges Thronjubiläum. Lilia ist ganz begeistert von der Kathedrale und wir zünden eine Kerze an.

London mit Kindern entdecken: Big Ben, London Eye, Fashion Week und Buckingham Palace.

Mit der U-Bahn fahren wir drei Stationen bis Westminster und als wir aussteigen, hören wir die Glocken läuten. Vor uns steht: BIG BEN! Lilia ist happy, jetzt kann sie in ihrer Klasse erzählen, dass sie dort war.

Big-ben-london_5104

Um uns herum herrscht ein riesen Gedränge, aber das hindert ein junges Brautpaar nicht daran für ihr Hochzeitsfoto zu posieren.

london-mit-kind_5105

Wir überlegen kurz, ob wir auf die andere Seite zum London Eye flüchten, entscheiden uns aber dagegen, denn jetzt möchte Lilia auf jeden Fall auch den Buckingham Palast sehen. Logisch, oder? Manchmal reicht ja auch ein Blick aus der Ferne.

Lodon-eye_5103

Der Buckingham Palast recht nah, darum geht es weiter zu Fuß. Plötzlich stehen wir mitten im Blitzlichtgewitter und wissen gar nicht warum, bis mir ein Licht aufgeht: London Fashion Week! Aus einem Gebäude strömen gerade die Fashion Victims auf uns zu, Models werden von Fotografen umringt und Lilia fragt verwirrt: „Wer ist das Mama?“

Herrlich, wenn man die Celebrities nicht erkennt, beeindrucken sie auch nicht mehr als jeder andere auf der Straße. Wir setzen unseren Weg fort Richtung Buckingham Palace und spazieren dabei durch den St. James Park. Ein Eichhörnchen hüpft an uns vorbei. Lilia kramt noch ein paar Mandeln aus der Tasche.
eichhoernchen

Den Rest bekommen die Gänse, hier wird alles gerecht geteilt.

london-mit-kind_5119

Und dann stehen wir da, vor dem Palast der Königin von England. Wir spicken durch den Zaun auf die unbeweglichen Wachen mit ihren Bärenfellmützen. Für die Wachablösung sind wir heute zu spät, aber das macht nichts. Hauptsache, wir waren da.

Buckinghampalace-london-mit-kind_7576buckinghampalace-london-mit-kind_5126

Ein Blick auf die Uhr sagt mir, wir müssen der Queen „tschüss“ sagen und uns auf den Rückweg machen. Im Hotel schnappen wir uns unsere Koffer und fahren mit U-Bahn und Gatwick-Express wieder zum Flughafen. Kaum im Flugzeug werden gleich die Fotos gecheckt.

easyjet-berlin-london-mit-kind-_4902

Mit Verspätung kommen wir müde in Berlin an und ich muss sagen, auch die letzten 12 Stunden haben sich gelohnt. London mit Kindern entdecken, wir können es nur empfehlen!

easyjet-london-mit-Kind_5139

Fotos: Britta Smyrak und Lilia Smyrak

Das Wochenende hat sich gelohnt. Danke an das Andaz Liverpool Street, an Warner bros Studio Tour und an easyJet die uns gesund und müde nach Hause geflogen haben.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *